Alsdorfer Förderkreis für Kinder und Familie e.V.

"Alsdorfer Kinder individuell fördern und anregen"


OGS Alsdorf-Kellersberg/Ost


Im Schuljahr 2012/13 schlossen sich die beiden Grundschulen Kellersberg und Ost zur Gemeinschafts-grundschule Kellersberg/Ost zusammen. Das erfahrene Team der Grundschule Alsdorf-Kellersberg siedelte im Frühjahr 2013 in die neu geschaffenen Räumlichkeiten nach Ost über und begann mit dem Aufbau eines gemeinsamen Offenen Ganztags.

Im Schuljahr 2023/24 werden in der OGS Kellersberg/Ost insgesamt 174 Kinder betreut. Die Arbeit im Offenen Ganztag wird durch die Lehrkräfte der Schule, Erzieher, pädagogische Ergänzungskräfte und Honorarkräfte unterstützt.  

Das Angebot

 

Die OGS Kellersberg/Ost verbindet Schule am Vormittag mit verlässlicher und qualifizierter Betreuung am Nachmittag an fünf Tagen der Woche.

Die Betreuungszeit endet täglich um 16:00 Uhr. In den Ferien werden über das Schuljahr verteilt Ferienspiele von AKiFA e.V. und ihren Kooperationspartnern angeboten. Kinder, die in der OGS betreut werden, erhalten – bei fristgerechter Anmeldung – dort auf jeden Fall einen Platz.

Das Betreuungsangebot in der OGS eröffnet den Kindern Freiräume und Wahlmöglichkeiten innerhalb einer verlässlichen Struktur.

 

Den Tagesrhythmus geben die Essens- und Hausaufgabenzeiten vor. Die übrige Zeit kann mit Freispiel oder individuellen Angeboten innerhalb der Klassengruppen ver-bracht werden. Die Freispielzeit bietet den Kindern den notwendigen Raum zu selbst bestimmtem Spiel mit Freunden und Freundinnen.


Der OGS Kellersberg/Ost stehen insgesamt drei große Essensräume zur Verfügung, welche jeweils zu drei aufeinanderfolgenden Essenszeiten genutzt werden, wodurch ausreichend Platz zum gemütlichen Essen gegeben ist. Zudem steht eine gut ausge-stattete Küche zur Verfügung, in der das Essen ausgegeben wird.

  

Das gemeinsame Mittagessen


Die drei Essensräume der OGS Kellersberg/Ost


Das gemeinsame Mittagessen ist ein zentrales Element des Offenen Ganztags. Hierbei wird nicht nur auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet, sondern auch ein freundliches Miteinander beim Essen angestrebt. Die Kinder werden teilweise in die Essensvorbereitungen, wie Tischdecken oder Getränke austeilen, ein-bezogen. Das Essen selbst wird von einer Großküche angeliefert.


Die Essensauswahl wird angepasst an die Wünsche der Kinder getroffen und es wird individuell auf Vorlieben, Allergien oder verschiedene Ernährungsweisen geachtet. Den Essensgruppen stehen jeweils 30 Minuten zum Essen zur Verfügung. Nachmittags gegen 14:30 Uhr erhalten die Kinder zudem einen Snack, welcher sich aus fri-schem Obst, Rohkost o.Ä. zusammensetzt. Zusätzlich steht immer Mineralwasser bereit.


Die Essens- und Getränkekosten betragen 60 € im Monat und werden von der OGS in der Regel als monatliche Pauschale vom Konto der Eltern eingezogen. (Sollten dabei Überschüsse entstehen, werden diese nach Schuljahresende an die Eltern zurückgezahlt)


 Familien, die Transfereinkommen einer öffentlichen Stelle (ALG II, Wohngeld, Kinderzuschlag) beziehen, werden bei der Finanzierung des Essensgeldes durch das Bildungs- und Teilhabepaket unterstützt. (Für nähere Informationen sprechen Sie uns bitte an)

 

 

Die Lernzeit / Hausaufgabenbetreuung


Den Kindern der OGS Kellersberg/Ost stehen zu der Bearbeitung ihrer Hausaufgaben 45-60 Minuten zur Verfügung. Die Hausaufgabenbetreuung wird im Schuljahr 2023/24, aufgrund des Umbaus der Grundschule Kellersberg/Ost und der daraus resultierenden Aufteilung des Unterrichts zwischen der GGS Kellersberg/Ost und dem Standpunkt in Mariadorf, lediglich für die ersten und vierten Klassen in der OGS durchgeführt. Die Hausaufgaben werden in den jeweiligen Klassenräumen der Klassen bearbeitet. Dabei sorgen die Betreuer der OGS für eine entspannte und ruhige Arbeitsatmosphäre und stehen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite.


Lob und Anerkennung fördern die Motivation und eine positive Arbeitshaltung. Unser Ziel ist es, dass Kinder lernen, ihre Aufgaben selbstständig, systematisch und in angemessener Zeit zu erledigen. Versäumter oder nicht verstandener Unterrichtsstoff kann in der Hausaufgabenbetreuung jedoch nicht nachgeholt werden! Stellt der Betreuer bei einem Kind Schwächen fest, berät er sich mit dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin und den Eltern, sodass gemeinsam wirksame Fördermaßnahmen eingeleitet werden können.

 


Das Kursangebot im Offenen Ganztag 


In der OGS finden Kinder vielfältige Möglichkeiten neue Erfahrungen zu machen, eigene Talente zu entdecken und ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern. Externe Kursangebote bestehen zurzeit lediglich aus der Trommel AG, welche wöchentlich stattfindet. Innerhalb der Gruppen stehen jedoch individuell verschiedene Angebote den Kindern zur Auswahl, welche von den jeweiligen Gruppenleitungen durchgeführt werden. Hierbei werden meist monatlich wechselnde Angebote für die Kinder angeboten, welche an die Wünsche der Kinder angepasst sind. Unser Bestreben ist es, von Schuljahr zu Schuljahr eine attraktive Auswahl zusammenzustellen, wobei die externen Angebote ebenfalls variieren können.



Das Freispiel


Zum geregelten Tagesablauf in der OGS gehören auch von den Kindern selbst gestaltete Zeiten und Ruhephasen. Letztere sind insbesondere für Kinder in der Schuleingangsphase wichtig. Im Freispiel können die Kinder selbst entscheiden was und mit wem sie spielen möchten. Hierbei stehen die beiden OGS-Räume, der Schulhof und die Klassen der Grundschule zur Verfügung. Gelegenheit zum Freispiel haben alle Kinder, die gerade nicht zu Mittag essen, Hausaufgaben machen oder bei der Trommel AG sind. Die Betreuer lassen sich auf die individuellen Gestaltungswünsche und Bedürfnisse der Kinder ein und versuchen ein breites Spektrum an Spielmöglichkeiten anzubieten. Ein neuer Schulhof hinter der Schule ist zurzeit in Bearbeitung und wird voraussichtlich im Laufe des Schuljahres 2023/24 fertiggestellt.



 

„Wir möchten, dass unsere Kinder Selbstvertrauen und Eigenständigkeit entwickeln und ihre Persönlichkeit entfalten können!“


Kontakt


GGS Alsdorf-Kellersberg/Ost


Pommernstraße 2a

52477 Alsdorf



Schulleitung: Frau Märtens


OGS-Leitung: Frau Erturul


Bürozeiten: 08:00 – 11:00


Tel.: 02404 – 95 65 184


E-Mail: ogs.kellersberg-ost@t-online.de

 

 

Zurück zum Seitenanfang